Karneval & Volksfeste
Mit einem umfangreichen Veranstaltungskalender feiert Brasilien das ganze Jahr über die verschiedensten Volksfeste.
Karneval: Der brasilianische Karneval ist das größte Volksfest des Landes. Es erstreckt sich über vier Tage bis Aschermittwoch. Für die Brasilianer ist er eines ihrer wichtigsten Feste. Millionen von Menschen aus aller Welt kommen hier zusammen, um mit viel Musik und Tanz in ausgelassener Fröhlichkeit gemeinsam zu feiern.

Junifeste: Außerdem haben die Junifeste (festas juninas) in Brasilien seit jeher Tradition. Speziell das Fest des heiligen Johannes (São João) am 24. Juni wurzelt ursprünglich auf dem heidnischen Brauch der Sommersonnenwende in Europa.

Weitere jährliche Feste:

- Der Boi Bumba oder „Bumba Meu Boi”: eine Art Volksoper, die aus der Verschmelzung von europäischen, afrikanischen und indianischen Kulturelementen entstanden ist. Der Gesang wird von Rasseln, Tamburins und Trommeln begleitet.

- Die Rodeofeste mit Stieren, Pferden und musikalischen Darbietungen – hauptsächlich im Bundesstaat São Paulo. In Barretos findet jährlich im August das größte und berühmteste dieser „Festas do Peão“ statt.

- Das Oktoberfest in Blumenau, das 1850 von deutschen Einwanderern gegründet wurde. Zweitgrößtes deutsches Fest der Welt, mit Festumzügen und Darbietungen der Folkloregruppen.